Fahrradselbsthilfewerkstatt / Bike Kitchen

Beschreibung

Aufbau einer Fahrradselbsthilfewerkstatt nach Dortmunder Vorbild (vgl. velokitchen-dortmund.de), denkbar wäre hier ebenfalls ein spezieller Fokus auf die Zielgruppe der Flüchtlinge: Bewohner*innen von Flüchtlingsheimen reparieren gespendete Fahrräder, die sie dann selbst benutzen können.

Möglich ist auch ein Aufgreifen des Prinzips Repaircafé: Besucher*innen der Fahrradselbsthilfewerkstatt lassen sich von in der Fahrradreparatur kundigen Flüchtlingen die Reparatur ihres eigenen Fahrrads erklären bzw. sich darin unterstützen. Ein solcher Ansatz hätte zusätzlich den Dialog der Kulturen zum Vorteil.

Schlagworte

Kontaktdaten

Adresse:
Hannah M. Seichter
Hannah M. Seichter sagt
08.03.2017 10:11

Eine solche Werkstatt böte sich etwa im Umfeld der Flüchtlingsunterkunft an der U-Bahnhaltestelle Savignystraße/ETEC in Essen-Holsterhausen an.